Kinderkochkurs VHS Lörrach - feines Naschen

Knusper-Pralinen

Zutaten: (6 Personen)

- 100 g. Sesamkörner oder Mandelstifte

- 100 g. Vollmilchschokolade

- 170 g. gemischte Kerne oder Kelloggs

- 1 TL Kokosöl

 

Zubehör: Backpapier, 2 flache Teller, Topf und 2 Schüsseln, Rührlöffel, Pfanne

 

Zubereitung: Lege die Teller mit Backpapier aus und stelle diese zur Seite.

1. Sesamkörner oder Mandelstifte in der Pfanne kurz anrösten.

2. Schokolade im Wasserbad schmelzen und die die restlichen Zutaten dazu geben.

3. Gut mit Löffel verrühren und mit TL kleine Häufchen auf den mit Backpapier ausgelegten

Teller legen.

4. Stelle die Pralinen für ca. 1-2 Std. in den Kühlschrank bis sie fest geworden sind.

 

Guten Appetit!


Rocher-Pralinen

Zutaten: (6 Personen)

Mischung:

- 100 g. ganze Haselnüsse ( 14 Stück beiseitelegen)

- 60 g. Haselnussmus oder andres Nussmus

- 2 EL Kakaopulver

- 1 1⁄2 TL Vanilleextrakt

- 1 EL Kokosöl geschmolzen

- 40 g. Ahornsirup

- 1 Prise Meersalz

Schoko-Mischung:

- 75 g. Zartbitterschokolade

- 1 TL Kokosöl

- 2-3 EL gehackte Haselnüsse geröstet

 

Zubehör: Backpapier, 2 flache Teller evtl. ein Tablett, Topf und 2 Schüsseln, Rührlöffel, Mixer

 

Zubereitung: Lege einen Teller oder ein Tablett mit Backpapier aus und stelle es zur Seite.

1. Ganze Haselnüsse (bis auf die zur Seite gelegten 14 Stück) im Mixer zerkleinern aber nicht

zermahlen.

2. Alle Zutaten für die Mischung (außer Schokomischung) in den Mixer geben und solange

mixen bis eine klebrige Masse entstanden ist.

3. Aus der Masse Kugeln formen und je eine Haselnuss in die Mitte reindrücken und wieder zu

einer Kugel formen. Die Bällchen auf den Teller mit Backpapier legen.

4. Für die Schokomischung, die Schokolade im Wasserbad schmelzen, das Kokosöl dazu geben

und schmelzen lassen. Dann die gehackten Haselnüsse unterrühren.

5. Die Bällchen einzeln in die Schokomasse tauschen und wieder auf den Teller mit Backpapier

legen.

6. Dann die Kugeln f. ca. 1-2 Std. den Kühlschrank zum Aushärten stellen.

 

Guten Appetit!


Energy Himbeer-Dattelballs

Zutaten: (6 Personen)

- 200 g. Datteln (über Nacht eingeweicht)

- 100 g. Haferflocken

- 100 g. Himbeeren (gefroren oder frisch)

- 50 g. Cashewmus (oder anderes Nussmus)

- 40 g. Kokosraspeln (ca. 1 EL übriglassen)

- 50 g. Chiasamen

 

Zubehör: Backpapier, 2 flache Teller, Topf und 2 Schüsseln, Rührlöffel, Mixer

 

Zubereitung: Lege die Teller mit Backpapier aus und stelle diese zur Seite.

1. Himbeeren, wenn diese gefroren sind, pürieren und beiseitestellen. Frische müssen nicht

püriert werden.

2. Alle Zutaten in den Mixer geben und zerkleinern, bis eine klebrige Masse entstanden ist (Bis

auf 1 EL Kokosraspeln).

3. Aus der Masse kleine Bällchen formen und auf die vorbereiteten Teller mit Backpapier

auslegen.

4. Die Kugeln mit den zur Seite gestellten Kokosraspeln bestreuen.

5. Stelle die Kugeln für ca. 1-2 Std. in den Kühlschrank bis sie fest geworden sind.

 

Guten Appetit!


Kekspralinen

Zutaten: (6 Personen)

- 150 g. weiße Schokolade

- 3-4 Kekse oder Kelloggs zerkrümelt

 

Zubehör: Backpapier, 2 flache Teller, Topf und 2 Schüsseln, Rührlöffel, Mixer, evtl. eine Pralinenform

 

Zubereitung: Lege die Teller mit Backpapier aus und stelle diese zur Seite.

1. Kokosöl schmelzen.

2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen.

3. Aus der Masse kleine Bällchen formen oder in die Pralinenform (vorher etwas mit Kokosöl

einfetten) drücken. Bällchen auf die vorbereiteten Teller mit Backpapier auslegen.

4. Die Kugeln oder Pralinen in den Kühlschrank f. ca. 1-2 Std. in den Kühlschrank stellen. Bis die

Masse fest geworden ist.

 

Guten Appetit!

 

Tipp: kannst auch selbst vegane Schokolade herstellen:

100g. Kokosmilch, 50 g. Kakaobutter, 25 g. Kokosöl, 30 g. Kokosflocken, 2-EL Ahornsirup alles im Wasserbad schmelzen und

im Kühlschrank in Förmchen auskühlen lassen. Die Schokolade kann mit beliebigen Gewürzen, z. B frisch geriebenem

Ingwer, Kardamom oder Orangenschalen verfeinert werden.


Limetten-Pistazien-Herzen

Zutaten: (6 Personen)

- 150 g. weiße Schokolade

- Abrieb 1 Limette

- 30 ml. Sahne

- 2-3 EL Pistazienkerne

 

Zubehör: Topf, Rührlöffel, Herz Pralinenform

 

Zubereitung: Fette die Pralinenform mit Kokosöl ein

1. Sahne und Limettenabrieb leicht erhitzen.

2. Schokolade dazu geben und unter Rühren schmelzen lassen.

3. Dann die Pistazienkerne unterrühren.

4. Die Masse in die Förmchen geben. Glattstreichen und f. 1-2 Std. in den Kühlschrank stellen,

bis die Pralinen hart geworden sind.

 

Guten Appetit!